DE

Das Museum des Russischen Wodkas

Das Museum des Russischen Wodkas gilt als ein integraler Bestandteil des Restaurants. Im Kurzen kann man die Exposition als „Alles über die Geschichte, Formen und Inhalt des russischen Nationalgetränkes“ beschreiben.

Die Museumexposition erzählt ausführlich die Geschichte der Entstehung von alkoholhaltigen Getränken in Russland. Die Besucher werden geboten, den ganzen „Großen Wodkaweg“ zu machen, von den traditionellen für Rus Produkte der „natürlichen Gärung“ wie Honig, Quas und Berezowitsa (bis zum Ende des XIV. Jahrhunderts) und ersten Experimente mit Körnerfrüchten in der mittelalterlichen Zeit bis zur Dissertation von Dmitri Mendelejew über die „Verbindung zwischen Wasser und Sprit“, welche ein ideales Verhältnis zwischen Sprit und Wasser im Organismus beschrieben hat.

Der Museumbesuch endet mit der Verkostung des Getränkes unter den natürlichen für eine einfache Schankwirtschaft Konditionen, und zwar an einem hohen Tisch mit Stehplätzen, aus den angelaufenen Stampfern und in Begleitung von traditionellen Vorspeisen.

Achten Sie bitte darauf, dass Sie auf Ihre Bestellung länger warten müssen, falls wir viele Gäste haben.

Das Museum kann im Zusammenhang mit einer Maßnahme geschlossen werden. Für Ihren Komfort schlagen wir Ihnen vor, eine bestimmte Zeit für den Museumbesuch im voraus zu reservieren.
Öffnungszeiten:
Täglich von 12-00 bis 19-00 Uhr.
Für die Restaurantgäste von 12-00 bis 21-00 Uhr.
Anschrift:
4, Konnogvardeyskiy bulvar
Telefon-Nr.:
+7 (812) 9-431-431

Souvenirs

RESERVIEREN

Tisch reservieren